Sign In

Richter des Verfassungsgerichts

 Olga CHOCHRJAKOWA 

Olga CHOCHRJAKOWA


Geboren am 11. Januar 1949 in Sverdlowsk (heutzutage - Jekaterinburg).
In 1970 hat das Swerdlowsker juristische Institut beendet;
in 1976 – Promotion, und in 1992 – Habilitation zum Thema "Arbeitsrecht; das Recht der Sozialfürsorge".
Vom Juni 1970 bis Dezember 1972 – an der Staatsanwaltschaft des Bezirkes Sverdlowsk.
Mit 1976 bis 1994 – Abteilungsleiterin im Institut der Gesetzgebung und der vergleichenden Rechtswissenschaft bei der Regierung der Russischen Föderation.
Die Autorin der zahlreichen wissenschaftlichen Arbeiten im Bereich des Arbeitsrechtes, des Rechts der Sozialfürsorge, des Verfassungsrechtes.
Die verdiente Juristin der Russischen Föderation.
 
In Oktober 1994 ist zur Richterin des Verfassungsgerichts der Russischen Föderation ernannt.
In 2008 ist zur Vizepräsidentin des Verfassungsgerichts Russlands auf die dreijährige Frist gewählt.
Am 13. April 2011 ist vom Föderationsrat der Russischen Föderation zur Vizepräsidentin des Verfassungsgerichtes der Russischen Föderation für die Periode von sechs Jahren ernannt.



© Verfassungsgericht der Russischen Föderation, 2008-2018